Schlagwort-Archive: Solingen

Ohligs – Krach um Heide-Renaturierung

Waldarbeiter haben im Dezember 2018 circa 2,6 Hektar Wald in der Ohligser Heide gerodet. Insgesamt sollen bei einem von der Europäischen Union unterstützten Naturschutzprojekt 4,4 Hektar Wald weichen und der ursprünglichen Heidelandschaft der Heideterrasse Platz machen. Die fruchtbare Humusschicht soll in diesem Bereich abgetragen werden. 2019 soll die zweite Phase des von der Biologischen Station Mittlere Wupper und der Stadt Solingen betriebenen Projektes beginnen. In Ohligs kochen bei manchen Bürgern angesichts der Baumfällungen die Emotionen hoch.

Ohligs – Krach um Heide-Renaturierung weiterlesen

Wupperquerung Haasenmühle/Nesselrath

Brücke wird angeliefert und montiert

Die Montage der Wupperbrücke zwischen Solingen-Haasenmühle und Leichlingen-Nesselrath rückt näher. Am Montag, 5. November, stellten Arbeiter den Kran auf, der die Brückenteil auf ihre Position auf den Widerlagern heben wird. Die Wupperbrücke selbst soll bis 9. November 2018 mit nächtlichen Schwertransporten angeliefert und montiert werden.  Die Widerlager der Behelfsbrücke sind betoniert und stehen für die Brückenmodule bereit. Wupperquerung Haasenmühle/Nesselrath weiterlesen

Richtfest am Vogelsang

Hallenbad Vogelsang: Das Dach ist drauf

Das neue Bad liegt im Trockenen. Am Dienstag, 11. September 2018, feierten die Bauleute Richtfest an der Baustelle am Vogelsang. In den Tagen darauf wurden die Bauteile des Daches auf die Stahlkonstruktion der Schwimmbadhalle gehoben. Darunter liegt das neue 25-Meter-Becken. Oberbürgermeister Tim Kurzbach und die Vertreter des Generalunternehmers Pellikaan zeigten sich guter Dinge über den Forschritt nur rund vier Monate nach der Grundsteinlegung. Die Schwimmer dürfen weiterhin hoffen, im Frühjahr 2019 ihr neues Bad in Beschlag nehmen zu können. Pellikaan-Geschäftsführer Paul Gerrits ist zuversichtlich, das Bad fristgerecht im März der Stadt übergeben zu können. Richtfest am Vogelsang weiterlesen

Olbo-Gelände wird geräumt

Die Ruinen der einstigen Fabrik für Industrietextilien Olbo werden endlich abgerissen. Damit geht ein jahrelanger Stillstand zuende, nachdem die Investorin Gräfin von Thun und Hohenstein Veit die Immobilie 2007 gekauft hatte. Der Plan eines Einkaufszentrums „O-Quartier“ ist gestorben, nachdem Ende 2017 die Investorengruppe Kondor Wessels das 15.800 Quadratmeter große Gelände erworben hat. Nun sollen dort rund 300 Wohnungen entstehen. Auf dem übrigen Teil des ehemaligen Firmengeländes hat ein Solinger Unternehmen bereits Wohnungen verwirklicht. Olbo-Gelände wird geräumt weiterlesen